Beschwerdebilder – Indikationen

Der Akupunktur-Punkt Hegu liegt auf der Dickdarm-Leitbahn und wird recht häufig genadelt. Die chinesischen Lehrbücher beschreiben ihn als wirksam bei Erkältungen, Kopf- und Zahnschmerzen. Außerdem als entspannend und hilfreich für den gleichmäßigen Fluss der Lebensenergie Qi.

Der Akupunktur-Punkt Hegu liegt auf der Dickdarm-Leitbahn und wird recht häufig genadelt. Die chinesischen Lehrbücher beschreiben ihn als wirksam bei Erkältungen, Kopf- und Zahnschmerzen, als entspannend und hilfreich für den gleichmäßigen Fluss der Lebensenergie Qi.

Ob bei chronischen Rückenschmerzen, Migräne, Verdauungs- und Schlafstörungen, Allergien oder Beschwerden in den Wechseljahren: Akupunktur wird bei einer Vielzahl von Beschwerden angewandt. Da die Grundlage der Akupunktur ist, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und die innere Balance herzustellen, ist die Anzahl der Indikationen eigentlich unbegrenzt. Zur ersten Orientierung hier eine Auswahl häufiger Beschwerden, bei denen sich die Chinesische Medizin bewährt hat. Auch die Weltgesundheitsorganisation WHO hat eine Liste mit über 100 Krankheiten und Symptomen zusammengestellt, bei denen Akupunktur wissenschaftlich nachweisbar effektiv hilft:

HNO-Beschwerden, Atemtrakt

      Allergien
      Bronchitis
      Heiserkeit, Fremdkörpergefühl im Hals
      Erkältungsneigung
      Nasennebenhöhlenentzündungen
      Nasenpolypen
      Tinnitus (manche Formen)
      Hörsturz
      Schwindel, Gleichgewichtsstörungen

Allgemeinbefinden

      Schlafstörungen
      Konzentrationsschwäche
      Gedächtnisschwäche
      Chronische Müdigkeit
      Nervosität, Unausgeglichenheit

Herz-Kreislauf-System

      Bluthochdruck
      funktionelle Herzbeschwerden
      Durchblutungsstörungen

Magen-Darm-Erkrankungen

      Reizdarm
      Sodbrennen
      unbestimmte Bauchschmerzen
      Gastritis, Magengeschwür
      Blähungen
      Durchfall
      Verstopfung
      Colitis Ulcerosa
      Morbus Crohn

Gynäkologische Beschwerden

      Wechseljahre, Hitzewallungen
      Kinderwunsch
      Menstruationsstörungen
      PMS – Prämenstruelles Syndrom
      Myome, Zysten, Endometriose

Orthopädische Beschwerden

      Rückenschmerzen
      Lumbalgie (Hexenschuss)
      Arthroseschmerzen
      Sehnenscheidenentzündung
      Ischialgie
      Verspannungen
      Rheuma
      Schulterschmerzen
      Sensibilitätsstörungen, Polyneuropathie
      Gelenkschmerzen (Knie, Ellenbogen, Sprunggelenk etc.)

Neurologische Beschwerden

      Karpaltunnelsyndrom
      Kopfschmerzen aller Art – auch Migräne
      Trigeminusneuralgie
      Faszialisparese
      Herpes Zoster
      Parkinson
      begleitend nach einem Schlaganfall
      Nervenentzündungen

Haut

      Ekzeme
      Neurodermitis
      Psoriasis
      Akne